Fahrrad waschen

Wie man ein Fahrrad wäscht: Waschen, bevor Sie einpacken

Zu wissen, wie man ein Fahrrad wäscht, ist für jeden Fahrradfahrer da draußen wichtig. Die Sauberkeit des Fahrrads einer Person kann viel über den Typ des Fahrers/der Person aussagen. Manche Menschen achten bei ihren Fahrrädern mehr auf die Details als andere. Sie reinigen ihr Fahrrad nach jeder Fahrt gründlich, um sicherzustellen, dass sich keine Schmutzpartikel um die Zähne des Kettenblatts, der Kassette oder des Gestänges befinden. Andere fahren ihre Bikes hart und lassen sie nass und schmutzig, bis sie das nächste Mal shredden. Bei jeder Fahrt sammelt sich mehr Schmutz und Dreck an, der die Schaltung, das Gestänge und die Tretlager verstopft. Irgendwann ist die Grenze erreicht, und man nimmt sich ein paar Stunden Zeit, um das Chaos zu beseitigen. Das, was eine einfache Aufgabe hätte sein können, wird so zu einer sehr entmutigenden Erfahrung.

Beide Vorgehensweisen bei der Fahrradreinigung haben ihre Vorteile. Zum einen sparen Sie in der Zwischenzeit Zeit, zum anderen erhöhen Sie die Langlebigkeit Ihres Fahrrads und seiner Komponenten. Wenn Sie jedoch planen, Ihr bereits gefahrenes Rad zu ummanteln, muss es in einwandfreiem Zustand sein, damit Sie es optimal montieren können. Jeglicher Schmutz oder Dreck, der sich noch auf dem Fahrradrahmen befindet, wenn Einbau eines Schutzkits beeinträchtigt die Haftung der Folie auf dem Fahrrad.

Wie man ein Fahrrad wäscht

Vor dem Einpacken Bedeutung

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Fahrrad vor dem Verpacken gründlich waschen, denn dann haben Sie weniger Probleme bei der Montage des Fahrradschutzes. Wenn der Rahmen wenig bis gar nicht verschmutzt ist, haftet die Schutzfolie besser und länger auf dem Fahrrad. Neben der besseren Haftung gibt es auch weniger Luftblasen und Unvollkommenheiten mit denen Sie bei der Installation umgehen müssen. Um Ihnen den Einbau zu erleichtern, finden Sie hier eine ausführliche Beschreibung und Anweisungen, wie Sie Ihr Fahrzeug effektiv und effizient reinigen können, um ein möglichst sauberes Fahrrad zu erhalten, wenn Sie den Einbau vornehmen.

Was Sie zum Waschen eines Fahrrads brauchen

  • Ihr Fahrrad, Mountainbike, Rennrad, E-Bike, Gravelbike, Kinderrad, BMX oder Dritjumper  
  • Eine Fahrradwaschanlage, ein Ständer oder eine ebene Fläche, um Ihr Fahrrad auf Lenker und Sattel zu stellen
  • Eine Wasserquelle (Schlauch, Eimer, irgendeine Form von Frischwasser zum Spülen des Fahrrads)
  • Ein Eimer für Seifenwasser
  • Seife (Spülmittel eignet sich hervorragend)
  • Eine Bürste und ein Schwamm (spezielle Fahrradreinigungsgeräte oder Haushaltsschwämme)
  • Ein sauberer, trockener Lappen, ein Handtuch oder ein altes T-Shirt

Es ist gut, ein gut zusammengestelltes Reinigungsset zur Hand zu haben, wenn Sie es brauchen. Wenn Sie alle Reinigungsmittel an einem Ort bereithalten, wird die Reinigung Ihres Fahrrads zur Gewohnheit.

Wie man ein Fahrrad wäscht

  • Spülen Sie Ihr Fahrrad gründlich ab
  • Beginnen Sie oben am Fahrrad und gehen Sie über den Rahmen und die Komponenten nach unten.
  • Achten Sie darauf, dass Sie unter den Sitz, in die Gabelwölbung und in die Verbindung zwischen Gabel und Unterrohr gelangen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle sichtbaren Verschmutzungen entfernen. 
  • Das warme Wasser in einem Eimer mit einer Bürste oder einem Schwamm aufschäumen
  • Seifen Sie das gesamte Fahrrad ein, beginnend mit dem Lenker und dann zurück zum hinteren Dreieck.
  • Denken Sie daran, beide Räder und Reifen zu schrubben
  • Spülen Sie das Fahrrad mit sauberem, seifenfreiem Wasser ab
  • Überprüfen Sie den Rahmen, die Gabel und die Räder auf Sauberkeit
  • Nehmen Sie die Räder ab, um zwischen die Räder und den Rahmen zu gelangen.
  • Verwenden Sie die Scheuerbürste oder den Scheuerschwamm für alle Schmutzpartikel, die noch am Rahmen haften (die härteren Borsten der Bürste helfen, die hartnäckigeren Schmutzpartikel zu entfernen)
  • Seifen Sie das Fahrrad erneut ein und vergewissern Sie sich, dass der gesamte Schmutz vom Rahmen entfernt wurde.
  • Prüfen Sie, ob das hintere Dreieck und die Gestänge am Tretlager frei von Schmutz sind.
  • Spülen Sie den Rahmen und die Gabel erneut ab und achten Sie darauf, dass die Seife vollständig entfernt wird.
  • Wischen Sie den nassen Rahmen mit einem sauberen Lappen oder Handtuch ab, um sicherzustellen, dass keine Wasserflecken oder Schlieren entstehen.

Wenn diese Schritte abgeschlossen sind, sollte das Einwickeln Ihres Fahrrads problemlos sein und die Schutzfolie wird am Fahrradrahmen haften.

Ist es einfacher, ein mit RideWrap umwickeltes Fahrrad zu reinigen?

Nach dem Einbau der RideWrap wird das Reinigen des Fahrrads zu einer neuen Leichtigkeit. Die hydrophobe Eigenschaften des RideWrap-Schutzfilms stoßen Schmutz, Dreck und Fett ab. Dies macht die Spur Schutt oder Straße Schmutz auf Ihrem Fahrrad gesammelt scheinen magisch fallen mit einem sanften Spritzen des Schlauches oder die Neigung eines Eimers. Die Tage des endlosen Schrubbens, um Ihren Rahmen sauber zu bekommen, sind vorbei. Die zusätzliche Zeit gibt Ihnen mehr Spielraum für die Verwendung von Kettenreinigern und die Wartung des Antriebsstrangs, wie z. B. das Reinigen und Schmieren der Kette.

Warum ist ein sauberes Fahrrad wichtig?

Ein sauberes Fahrrad ist in dreifacher Hinsicht wichtig. Erstens ist ein sauberes Fahrrad der Schlüssel zu einer erfolgreichen RideWrap Rahmenschutz Kit-Installation. Zweitens fühlt es sich gut an, ein sauberes Fahrrad zu haben, das in gutem Zustand gehalten wird, was den zukünftigen Wiederverkaufswert erhöht. Drittens: Jeder weiß, dass ein sauberes Fahrrad ein schnelles Fahrrad ist.